jamesdoll jamesdoll

おはつ

回答数:0

編集

Eine Sexpuppe in schwarzer Unterwäsche wurde neben das Fenster gestellt. Omysexydoll sah, dass das Verkaufsvolumen von Paaren, die unter Quarantäne gestellt werden wollten, zunahm. Das Unternehmen hofft, neue Mitarbeiter einstellen zu können, um die Nachfrage zu befriedigen.

https://www.omysexydoll.com/

Bei der COVID-19-Pandemie sind viele von uns allein oder ohne intimen Partner isoliert. Obwohl es leicht zu verspotten ist, ist die Idee, dass eine Puppe ohne andere Gesellschaft leisten kann, nicht überraschend. Wie Dr. Kate Devlin in ihrem kürzlich erschienenen Buch hervorhob, werden Sexpuppen häufig mit alleinstehenden Männern in Verbindung gebracht. Paare, behinderte Eltern und Eltern, deren erwachsene Kinder sozial ausgegrenzt sind, kaufen sie jedoch häufig auch.

Wenn Menschen auf einer Briefmarke wie einem Roboterhund oder einem therapeutischen Roboter Paro Trost finden, warum nicht eine Puppe verwenden? In der Tat ist das Stigma, technische Produkte zu besitzen, viel höher als das anderer Arten von technischen Produkten. Aber wenn Sie es mit anderen Produkten für Erwachsene vergleichen? Wenn wir liebespuppen in ein anderes Sexspielzeug umwandeln können, können wir ein unterschiedliches Umsatzwachstum feststellen.

Auch die Hersteller von Sexspielzeugen waren aufgrund des Umsatzanstiegs während der Coronavirus-Pandemie unterbesetzt. Ihr Zauberstabvibrator kostet 112 US-Dollar, so dass dieser Anstieg darauf zurückzuführen ist, dass sich Menschen als Qualitätsprodukte verstehen, wenn andere Arten des Genusses eingeschränkt sind. Ebenso beginnt eine lebensgroße Ganzkörperpuppe bei etwa 800 US-Dollar. Viele Leute haben vielleicht schon einmal darüber nachgedacht, es zu versuchen, aber es ist schwierig, die Kosten zu rechtfertigen. Während der Quarantäne sind die Menschen möglicherweise eher bereit, sich auszutoben, entweder als Abholservice oder nur dann, wenn sie wissen, dass sie mehr Nutzen daraus ziehen werden.

In einer Sexpuppe kaufen stellen Mitarbeiter Schaufensterpuppen her und suchen nun nach neuen Mitarbeitern, um mit der Nachfrage nach Puppen Schritt zu halten. Die Neugier der Sexpuppenelfen kann auch einfach sein. Viele erwachsene Einzelhändler meldeten im März einen starken Umsatzanstieg, und sie sagten, der Anstieg sei auf die Haltung zurückzuführen, ”neue Dinge auszuprobieren”. Stevenson sagte, dass die Sexpuppenelfen nicht nur Befehle von alleinstehenden Männern und Frauen annehmen, sondern auch Paare, die durch Paare getrennt sind, und bereit sind, neue Dinge auszuprobieren.

Sie sagte: ”Das Interessante an der enormen Zunahme der Nachfrage ist, dass wir auch demografische Veränderungen gesehen haben, die für die Sexpuppenindustrie sehr positiv sind und Veränderungen in der Einstellung der Menschen gegenüber Familien zeigen.” Das traditionelle Stereotyp der Puppen als letztes Mittel ist völlig falsch. Was wir jetzt sehen, ist, dass die Verwendung von Puppen zum Mainstream wird und sowohl Männer als auch Frauen daran interessiert sind, Puppen ins Schlafzimmer zu bringen. ”

https://www.omysexydoll.com/paris-hilton-leben-wie-wirklich-gruselige-sexpuppen.html

Eine Sexpuppe in schwarzer Unterwäsche wurde neben das Fenster gestellt. Omysexydoll sah, dass das Verkaufsvolumen von Paaren, die unter Quarantäne gestellt werden wollten, zunahm. Das Unternehmen hofft, neue Mitarbeiter einstellen zu können, um die Nachfrage zu befriedigen.

https://www.omysexydoll.com/

Bei der COVID-19-Pandemie sind viele von uns allein oder ohne intimen Partner isoliert. Obwohl es leicht zu verspotten ist, ist die Idee, dass eine Puppe ohne andere Gesellschaft leisten kann, nicht überraschend. Wie Dr. Kate Devlin in ihrem kürzlich erschienenen Buch hervorhob, werden Sexpuppen häufig mit alleinstehenden Männern in Verbindung gebracht. Paare, behinderte Eltern und Eltern, deren erwachsene Kinder sozial ausgegrenzt sind, kaufen sie jedoch häufig auch.

Wenn Menschen auf einer Briefmarke wie einem Roboterhund oder einem therapeutischen Roboter Paro Trost finden, warum nicht eine Puppe verwenden? In der Tat ist das Stigma, technische Produkte zu besitzen, viel höher als das anderer Arten von technischen Produkten. Aber wenn Sie es mit anderen Produkten für Erwachsene vergleichen? Wenn wir liebespuppen in ein anderes Sexspielzeug umwandeln können, können wir ein unterschiedliches Umsatzwachstum feststellen.

Auch die Hersteller von Sexspielzeugen waren aufgrund des Umsatzanstiegs während der Coronavirus-Pandemie unterbesetzt. Ihr Zauberstabvibrator kostet 112 US-Dollar, so dass dieser Anstieg darauf zurückzuführen ist, dass sich Menschen als Qualitätsprodukte verstehen, wenn andere Arten des Genusses eingeschränkt sind. Ebenso beginnt eine lebensgroße Ganzkörperpuppe bei etwa 800 US-Dollar. Viele Leute haben vielleicht schon einmal darüber nachgedacht, es zu versuchen, aber es ist schwierig, die Kosten zu rechtfertigen. Während der Quarantäne sind die Menschen möglicherweise eher bereit, sich auszutoben, entweder als Abholservice oder nur dann, wenn sie wissen, dass sie mehr Nutzen daraus ziehen werden.

In einer Sexpuppe kaufen stellen Mitarbeiter Schaufensterpuppen her und suchen nun nach neuen Mitarbeitern, um mit der Nachfrage nach Puppen Schritt zu halten. Die Neugier der Sexpuppenelfen kann auch einfach sein. Viele erwachsene Einzelhändler meldeten im März einen starken Umsatzanstieg, und sie sagten, der Anstieg sei auf die Haltung zurückzuführen, ”neue Dinge auszuprobieren”. Stevenson sagte, dass die Sexpuppenelfen nicht nur Befehle von alleinstehenden Männern und Frauen annehmen, sondern auch Paare, die durch Paare getrennt sind, und bereit sind, neue Dinge auszuprobieren.

Sie sagte: ”Das Interessante an der enormen Zunahme der Nachfrage ist, dass wir auch demografische Veränderungen gesehen haben, die für die Sexpuppenindustrie sehr positiv sind und Veränderungen in der Einstellung der Menschen gegenüber Familien zeigen.” Das traditionelle Stereotyp der Puppen als letztes Mittel ist völlig falsch. Was wir jetzt sehen, ist, dass die Verwendung von Puppen zum Mainstream wird und sowohl Männer als auch Frauen daran interessiert sind, Puppen ins Schlafzimmer zu bringen. ”

https://www.omysexydoll.com/paris-hilton-leben-wie-wirklich-gruselige-sexpuppen.html